CHÖGYAL
NAMKHAI
NORBU

Dzogchen Retreat
28. - 30. Juli 2017 - Hofburg Wien

Über die Bedeutung der Freigiebigkeit, ein Sponsor zu sein und das Geschenk der Lehre.

Was immer an Freude ist in der Welt, entspringt dem Wunsch, andere glücklich zu sehen, und was immer an Leid ist in der Welt, entspringt dem Wunsch, nur selbst glücklich zu sein.
Shantideva – Einführung in den Pfad des Erwachens

Die höchste Form der Großzügigkeit ist das Geschenk der Lehre. Wenn jemand mit reiner Motivation günstige Umstände schafft, also mithilft anderen die Möglichkeit zu geben den Dharma zu empfangen, dann ist das ebenfalls das außergewöhnliche Geschenk der Lehre.
Chögyal Namkhai Norbu

Warum ist das Geschenk der Lehre die höchste Form der Großzügigkeit? Weil sich Menschen dadurch aus dem Gefängnis des eigenen Geistes befreien können. Sie können dadurch ihren natürlichen Zustand erkennen, der frei ist und alle positiven Qualitäten von Liebe, Mitgefühl und Friedfertigkeit enthält.

Um allen Interessierten die Teilnahme an der Veranstaltung zu ermöglichen ist der Eintritt frei.

Die Durchführung dieses Dzogchen - Events basiert ausschließlich auf dem Prinzip der Freigiebigkeit. Die Veranstaltung ist nicht gewinnorientiert.
Wie Sie wissen ist ein Ereignis dieser Größenordnung mit erheblichen Kosten verbunden. Wir bitten Sie deshalb, mit einer freiwilligen Spende dieses Retreat aktiv mitzugestalten. Sofern es Ihnen möglich ist, empfehlen wir eine Spende von 108 Euro pro TeilnehmerIn - abgeleitet von 108 als heilige Zahl im Buddhismus. Wenn Sie mehr geben können, fühlen sie sich bitte frei mehr zu geben. Jede Person, die mit ihrer Spende zu diesem Seminar beiträgt, schenkt sich und anderen die Möglichkeit die Dzogchen - Lehren zu empfangen.

Sie fördern daher mit ihrem finanziellen Beitrag zu dieser Veranstaltung Frieden und Mitgefühl und tragen zur Evolution der Gesellschaft bei. Genau das ist das Ziel der Dzogchen-Lehren: die geistige und emotionale Entwicklung der Menschen zu fördern. Frieden in mir spiegelt sich als Frieden in der Gesellschaft wieder.

image
Chögyal Namkhai Norbu
Chögyal Namkhai Norbu wurde 1938 in Tibet geboren und absolvierte eine traditionelle Ausbildung in einem buddhistischen Kloster.
Weiterlesen
image
Programm
Informationen zum Programm
Weiterlesen
image
Location Hofburg Wien
Links zur Hofburg und Wien
Weiterlesen
image
Anmelden
Hier melden Sie sich bitte zur Veranstaltung an.
Weiterlesen
image
Unterkünfte & Anreise
Hotels und Pensionen in verschiedenen Preisklassen sowie wissenwertes zur Anreise.
Weiterlesen
image
FAQ
Häufig gestellte Fragen.
Weiterlesen
„Dzogchen“ bedeutet „Große Vollkommenheit“
...die allen Wesen innewohnende Natur, deren ursprünglichen Zustand, frei von allen Begrenzungen und erlernten Verhaltens. Die Dzogchen - Tradition wurde über Jahrhunderte, bis zum heutigen Tag, in einer ungebrochen Linie von Meister an Schüler überliefert.

Save the Date : 28. - 30. Juli 2017 in der Wiener Hofburg